© 2019 by MPUBeratungDüsseldorf Görz • Prinzenallee 19 • Tel. 0211 15882224 • kontakt@mpuduesseldorf.de

  • mgoerz77

MPU aufgrund von Punkten?

Seit Mai 2014 dürfen Autofahrer maximal sieben Punkte auf ihrem Konto in Flensburg haben, ab acht Punkten sind sie ihren Führerschein los. Die Wiedererlangung ist durch ein positives Gutachten, das im Rahmen einer MPU ausgestellt wird, möglich. Eine bestandene MPU führt schließlich zur Löschung aller Punkte im Flensburger Zentralregister.


Durch Geschwindigkeitsüberschreitungen, Handy am Steuer, Rotlichtmissachtungen, Abstandsverstöße oder Parken mit Behinderung von Rettungs- und Einsatzfahrzeugen kann es je nach Schwere des Verstoßes unterschiedlich viele Punkte geben. In einem Bußgeldbescheid sind nicht zwangsläufig die Punkte aufgeführt, die man für eine Ordnungswidrigkeit im Straßenverkehr erhält. Wer Auskunft darüber haben möchte, wieviel Punkte er bereits in Flensburg gesammelt hat, kann dies durch einen persönlichen Besuch vor Ort, per Post oder im Internet erfahren.


Doch warum erhält man Punkte, wenn man beispielsweise nur einmal kurz aufs Handy schaut? Durch die Ablenkung während des Autofahrens gefährdet man nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das anderer Verkehrsteilnehmer. Eine getippte Nachricht auf dem Smartphone am Steuer führt dazu, dass der Handynutzer 250 Meter blind fährt – und das kann tödliche Konsequenzen haben. Genauso riskant ist es, aufgrund von Zeitdruck schnell noch die rote Ampel zu passieren oder die Geschwindigkeit zu überschreiten, um pünktlich zum Termin zu kommen. 3.265 Menschen sind im vergangenen Jahr im Straßenverkehr ums Leben gekommen, wie die vorläufigen Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes zeigen.

Steht bei Ihnen eine MPU aufgrund von zu vielen Punkten an? Im Rahmen der MPU-Vorbereitung in Düsseldorf erlernen Sie Strategien, um sich zukünftig als Autofahrer adäquat verhalten zu können, sodass Sie sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer nicht mehr gefährden. Wir sprechen außerdem über die Ursachen, die zu dem von der Norm abweichenden Verhalten geführt haben. Das schafft doppelte Sicherheit: Zum einen beim Bestehen der MPU, zum anderen für Sie und andere im Straßenverkehr.


1 Ansicht